F11 535d: EuroPlus Garantie bei Gebrauchtwagenkauf verlängern oder nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • F11 535d: EuroPlus Garantie bei Gebrauchtwagenkauf verlängern oder nicht?

      EuroPlus verlängern? 16

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Hallo zusammen,

      ich habe kürzlich einen 535d von einem BMW Vertragshändler erworben, siehe hier: 535d Touring fast mit Wunschausstattung - und etwas mehr

      Bis zur Abholung sind es noch ein paar Tage und bis dahin kann ich mich noch entscheiden ob ich die 1-jährige EuroPlus Garantie auf 2 oder 3 Jahre Laufzeit verlängern möchte oder nicht. Nachträglich kann man diese nicht erweitern, muss direkt beim Kauf passieren. Aktuell hat der 535d 80.000km gelaufen, ich werde ca. 25.000km p.a. fahren. Am Ende der 1-jährigen EuroPlus wird er also etwas über 100.000km gelaufen haben und man kommt langsam in den Bereich der Zuzahlungen bei der EuroPlus. Jetzt besteht die Möglichkeit die EuroPlus für rund 550 EUR pro Jahr auf 2 oder 3 Jahre Laufzeit zu verlängern. Am Ende der 3 Jahre würde der Dicke wahrscheinlich schon die 150.000km knacken.

      Preisfrage: würdet ihr die EuroPlus verlängern oder nicht? Ich bin grundsätzlich jemand der sich nicht gegen jeden Murks mit einer Versicherung absichert. Und die Dinge die bis 150.000km beim 535d kaputt gehen könnten und zudem von der EuroPlus abgedeckt wären, scheint mir recht überschaubar. Mit anderen Worten: ich glaube kaum, dass sie in der Zeit überhaupt leisten muss und daher die gut 1100 EUR für 2 weitere Jahre verschwendetes Geld wären.

      Sieht das jemand anders? :?:

      Mich interessiert Eure Meinung :up:

      ""
      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Hm, Eure Meinungen gehen ja nur in eine Richtung =O

      Bis ca. 100tkm bin ich ja durch die 1-jährige gedeckt. Rechnet ihr zwischen 100-150tkm wirklich mit so vielen Schäden die dann auch tatsächlich von der EuroPlus abgedeckt sind, dass es sich lohnt? Ich habe bisher den Eindruck dass der F11 535d bis auf Verschleiß ein sehr unauffälliges Auto ist. Zumindest in der Allgemeinheit. In Foren sammeln sich ja eher die Problemfälle als die positiven Ausreißer... :/

      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Von denen vorher zu 99% beim anderen keiner kaputt gegangen wäre :D

      Ob da was kommt? Hm :144: meine Glaskugel geht grad nicht :D

      Aber sicher ist sicher.

    • H@wk schrieb:

      Da du sicher auch gerne immer schnell unterwegs bist, können jetzt zwei Turbos kaputt gehen. ;)
      No risk no fun - immerhin sorge ich stets dafür die Turbos ordentlich warm und vor allem auch wieder kalt zu fahren.

      Zudem (jeder kann es im DAX verfolgen) ist BMW ökonomisch recht erfolgreich. Ich traue den Controllern zu die Prämien für die EuroPlus so zu rechnen, dass im Mittel eher ein positiver als negativer Deckungsbeitrag für BMW bei raus kommt ;) Bis 100tkm bin ich ja eh durch die 1-jährige abgesichert. Was bis dahin nicht kaputt ist, sollte auch bis 150tkm halten.

      Das einzige was mir einfällt, was ziemlich sicher in den Zeitraum fallen wird sind die Lenker am Fahrwerk. Sind die von der EuroPlus gedeckt?
      Wenn ja, wäre man immerhin trotzdem noch mit einem Selbstbeteiligung von 250 EUR fällig.
      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Nope - Verschleißteil. Außerdem sind bei 150k einzig die vorderen unteren Querlenker fällig (am Fahrwerk) und womöglich die Luftbälge.

    • Na dann bleibt als Risiko nur die beiden Turbos. Sollten die im ersten Jahr bis 100tkm nicht kaputt gehen guck ich halt später in die Röhre. Aber 1250 EUR dafür dass "vielleicht irgendwas kaputt gehen könnte" ist mir zu viel Prämie.

      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Pech haben kann man immer.
      Ich war über meine 2 Jahre Premium Selection Garantie beispielsweise sehr froh bisher, da der Dicke doch einige Startschwierigkeiten in meinem Besitz hatte :whistling: Aktuell ist aber alles okay.

    • Was für "Startschwierigkeiten" hattest Du denn?

      aktuell: 2002 Pontiac Trans Am WS6 Collectors Edition 5,7l 6-Gang, 2015 BMW F11 535d Touring
      gone: 1991 Pontiac Trans Am GTA 5,0l, 2001 BMW E39 530i 5-Gang Touring, 1996 Pontiac Firebird WS6 5,7l 6-Gang, 1995 Chevrolet Impala SS 5,7l, 1998 BMW E39 540i 6-Gang 4,4l Limo, 1988 Pontiac Trans Am GTA Notchback 5-Gang 5,0l, 1990 Chevrolet Corvette C4 5,7l, 2004 Jeep Grand Cherokee Overland 4,7l
    • Sagen wir's so; sein Dicker ist jetzt wahrlich neu :D

    • ANZEIGE