Komfortsitz Wackelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komfortsitz Wackelt

      Hallo.
      Leider musste ich gestern feststellen das am Fahrersitz die Rückenlehne wackelt. Kann ich das Problem selber beheben oder muss ich zum freundlichen?
      LG

      ""
    • Müsstest die Rückenlehne ausbauen und schauen, wo es genau locker ist. Normalerweise ist die Lehne nicht geschraubt, sondern über ne 4-eckige Stange befestigt, was ich bisher bei den Fxx Sitzen sehen konnte.

    • Gleiches Problem... oder Ähnliches Problem, es könnte auch der Sitz selbst sein.
      Wenn ich gewaltig nach vorne / nach hinten rucke dann knackt der Sitz und bewegt sich auch einen cm.
      Ich habe alle Torx schrauben die ich finden konnte geprüft, die sind fest.
      Hab auch hinten die Abdeckung weggemacht, aber außer jeder Menge Kabel sehe ich da keine Teile wo ich rumnoddeln könnte.


      BMW sagt das können sie nicht pauschal machen, nur nach Stundensatz suchen.
      Aber das ist ja als würde man einen Blankoscheck ausfüllen
      Ansonsten würden sie den Sitz halt austauschen, wobei das mit 1200 € für ein Sitzgestell + 300 € Arbeitslohn einschlagen würde.

      Was würdet ihr tun?

    • Hallo zusammen.

      Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Fahrersitz. In Kurven und beim Ein- und Aussteigen hat der Sitz geknackt und hatte minimales Spiel.
      Es hat mich rasend gemacht :-/

      Nachdem ich die Verkleidung der Rückenlehne abgemacht habe, konnte ich mit Ruckeln, Zehen, Drücken an der Lehne sehen, dass eine Hülse aus Kunststoff, die den Sitz mit der Sitzkonsole verbindet, Spiel hatte. Ich habe die Kunststoffhülse mit Silikonspray behandelt und seitdem ist Ruhe bei mir.

      Das Spiel hat sich nur durch viel Kraft und Fühlen an sämtlichen Fixierpunkten / Gelenken des Sitzes gezeigt.

      Evtl. ist es bei Euch ähnlich.

      Grüße

    • ANZEIGE