Beiträge von aldor

    Hallo Benni,


    also wenn es nicht so auf die Kosten ankommt, würde ich den 30d nehmen. Verglichen mit dem "alten" 320d ist der 520d untermotorisiert(300kg mehr und 2Zoll größere Räder)

    Verkokung ist leider ein großes Thema. Das liegt daran, dass es nun mindestens Euro5 Motoren sind.

    Bei deinem Fahrprofil erreichen aber beide Motoren höchstens am WE mal Betriebstemperatur. Ich glaube das ist nicht gut für die Motoren.

    Optimal wäre wohl ein Hybrid.. Ich würde eher einen Benziner nehmen.


    Gruß,

    aldor

    hab mir jetzt mal das Video angehört. So klingt ein Dieselmotor im Saug-Betrieb. Die Indizen für Luftmangel sind doch recht eindeutig.

    Entweder ist die Druckseite undicht oder der Turbo verdichtet nicht. Als meine ASb durchlöchert war, habe ich selbst im Stand ein deutliches Turbo-heulen gehört. Das konnte ich bei deinem Video auch mit Hifi-Kopfhörern überhauptnicht hören. Das spricht gleich doppelt dafür, dass der Turbo nicht verdichtet. Ich würde den dringend checken lassen.

    trifft das auf jeden Fall nicht zu. Jedenfalls nicht ausschließlich

    Sorry, ich habe mich mal wieder zu kurz gefasst. Ich stimme dir natürlich zu. Langversion: 5w30 ist gut genug für Lifetime nach Bmw, also so 150tkm. Ich selbst fahre 5w40 und wechsle ca alle 15tkm in der Hoffnung, dass das für 250 tkm gut genug ist. Immerhin nutze ich auch regelmäßig und dann anhaltend das Potential des Motors..

    Hallo zusammen,


    "ich habe gehört" dass die Hersteller deshalb ein 5w30 statt 5w40 verwenden, weil es bei Betriebstemperatur ein bisschen leichtläufiger ist und so bei der Fahrzeughomologation der Verbrauch meßbar geringer sein kann. Genauso wie für die Ermittlung die kleinsten und schmalsten Felgen verwendet werden.


    "Empfehlen" tun die Hersteller das Öl weil es halt gut genug vor Verschleiß schützt. Außerdem wirft es Fragen auf, wenn ein Hersteller schriebe: "Benutzt 5w40 um euren Motor besser zu schützen. Wir hatten das 5w30 auch nur kurz fürs KBA drin.."

    Hoi,


    wenn es im Stand nicht auftritt und während der Fahrt nicht, solange Schub/Zug-Kräfte wirken, dann muss es etwas Kraftumsetzendes im Antriebsstrang nach dem Getriebe sein, hardy-Scheibe, Diff/-Lager, Radlager


    Gruß,

    aldor

    Dann muss ich nur ein zusätzliches Kabel besorgen vom Verstärker zum Videomodul

    Wenn du den MOST-Ring entsprechend der "höheren" Ausstattungsvariante nachbaust und die Steuergeräte mit dem passenden "höheren" FA versorgst sollte es auf jeden Fall funktionieren.

    Ob ein einfaches Reinhängen irgendwo auch reicht, weiß ich nicht.

    Ich habe mal für eine andere Marke MOST-Systeme entwickelt und da mußten alle Teilnehmer an der HU bekannt sein, sonst gab es ab dem unbekannten MOST-Teilnehmer keine Kommunikation mehr.


    Gruß,

    aldor

    hallo flamingi,


    soweit ich das richtig erkenne, haben die Mitteltöner des F06 auch eine andere Kabelführung "innerhalb der Schraubebene". Es sind halt Feuchtraum-Lautsprecher.

    Bevor du jetzt Abstandshülsen,Schrauben und Stecker basteln mußt, und es dann nicht passt oder klappert,würde ich doch lieber die passenden Lautsprecher B100T besorgen.


    Gruß,

    aldor

    Hallo flamingi,


    also vorneweg eine Frage, Kannst du auch auf comfort+ und Sport+ schalten? Wenn nicht, dann hast du die normalen Dämpfer.

    Ich kann als Beifahrer mit geschlossenen Augen nach wenigen Metern sagen, welcher Fahrmodus ausgewählt ist. Und meine Dämpfer sind auch schon 8 Jahre alt.

    Wenn du EDC hast ud keinen Unterschied merkst ist definitiv etwas kaputt. Afaik müßten die ohne Ansteuerung im weichestens Modus sein, also deutlich zu weich für viele flinke Fahrsituationen. Da müßte es Auffälligkeiten bei einem Stoßdämpfertest geben.


    Gruß,

    aldor

    habe mal schnell geschaut.

    Meiner wurde mit 17z v236 ausgeliefert, aber in meinem COC stehen alle Standard-Größen, sogar Mischbereifung 245/275 20z.

    Ich dachte das gibts nicht beim Kombi...

    Version ist 5A100


    P.S.: FarmerLouis wo du das gerade schreibst.. kann es sein, dass nur die Benziner betroffen sind von der sparsamen Eintragung?

    Das ist so falsch, es sind nicht alle Größen zugelassen

    Also wenn ich beim Auto-Kauf statt der Standard 17zoll V236 die 19zoll M351 ausgewählt hätte, hätte BMW für das physikalisch gleiche Auto mit der gleichen Typzulassung und der gleichen VIN einen andere COC ausgegeben in dem statt einer einzigen Größe ca 7 stehen?

    Ich kann es nicht glauben. Irgendwann ist doch mal genug mit dem Schwachsinn.