V8 Motoren werden seltener

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V8 Motoren werden seltener

      Hallo zusammen,

      wie die meisten hier bestimmt schon gelesen haben, versuche ich seit geraumer Zeit meinen V8 zu verkaufen.

      Lässt sich schwer verkaufen, weiß ich usw.......

      ABER, nun ist es doch so, dass ALLE Hersteller keine großen Motoren mehr herstellen. Das wiederum bedeutet, dass die Motoren irgendwann mal so selten sind, dass sie wieder wertvoll werden? ;)

      Wird das in unserem Land mal so, wie es sich momentan überall zeigt, gehe ich fest davon aus, dass die V8 Modelle mal richtige Raritäten werden und das in naher Zukunft. :)

      Ich bin guter Dinge und am überlegen, ob ich meine Verkaufsanzeige löschen sollte? :)

      Gruß PIT

      ""
    • In D womöglich - in Österreich kannst es vergessen. Da wird dir niemand auch in 100 Jahren nen V8 kaufen, in nem alten 5er, der es nicht wirklich schaffen wird, ein Klassiker zu werden.

      Hier dominieren die R6 und R4. Und auch da an den PS abgewägt.

      E34 und e39 vielleicht, das sind aber Ikonen. F10 ist da ne andere Liga.

    • Also ich denke die V8 werden definitiv innnerhalb der nächsten 5-10 Jahren aussterben.
      Danach werden sich Autoliebhaber drum reißen.
      Mit den 6 Zylindern wirds nicht anders werden.

      Ich an deiner Stelle würde ihn Fahren und genießen solange man es noch kann.

      Das Leben ist zu kurz um schlechte Autos zu fahren!

      Instagram: instagram.com/bmw535if10/

      #BMW #F10 #535i #MPerformanceExhaust #PPK #GepfeffertV3Gewindefahrwerk

      :thumbsup:

    • Ein V8 passt aktuell nicht mehr ins Konzept vieler Leute.
      Man würde gern, man weiß aber dass sie unwirtschaftlich und teuer sind. War zwar immer so, aber aktuell trennen sich auch echte Liebhaber von ihren Stücken.

      Was in Zukunft passieren wird, wissen wir nicht.
      Wir kennen aber die allgemeine zweistufige Arbeitsweise des deutschen Politikers: 1. Unattraktivität durch Preiserhöhung steigern, 2. Verbot.
      Das könnten auch Automaten ausrechnen, aber das ist eine andere Baustelle...

      Jedenfalls glaube ich persönlich nicht mehr an den Run.
      Natürlich wird es den eingefleischten V8 Fahrer geben, welcher seine Frau verkauft und seine Kinder zur Adoption freigibt.
      Aber besser als jetzt wird die Lage m.M.n. nicht mehr werden. Dafür sind wir zu stark im Wandel und die jüngere Generation hat mittlerweile andere Prioritäten.
      Als einige der letzten V8-Verbrenner Generationen könnte das Auto irgendwann mit H-Kennzeichen einmal interessant werden.
      Aber da dürften M5 und C63 deutlich über einem 550i stehen.

    • Lieber Pit ... ich glaub nicht das die Leute kein V8 mehr wollen.
      Grad gebraucht ist das eh immer so ne SAche von Leuten gewesen
      mit Hang zur liebhaberei egal was der Benzinpreis , Umweltamt etc sagt.

      Der V8 von dem Du sprichst der ist einfach ein totaler worst case ...
      und dieser Umstand scheint so derb zu sein das es mittlerweile auch wirklich schon der jeder
      Dödel weis.

      Zb hat "deiner" einen Kumpel wie ich unlängst erfuhr ... den 5.2 V10 S6 von Audi ... ich denke es spielt
      bei diesen Motoren nicht die Rolle ob was verboten wird oder der benzinpreis 5 euro der liter kostet ...
      diese Dinger selbst sind das bzw ihr eigenes Problem.

    • Also ich finde ja, dass du, PIT, deinen V8 nicht aus dem Grund behalten solltest, dass irgendwer anders den mal in vielen Jahren toll finden wird. Meiner Meinung nach solltest du, wenn du schon mit dem Gedanken spielst ihn zu behalten, darüber nachdenken ihn einfach nicht zu verkaufen, da du ihn in den kommenden Jahren noch viel toller finden wirst weil der Auto-Markt immer weniger so etwas für dich zu bieten hat :)

    • ANZEIGE