Unterstützung mit Halle und Bühne gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kev77 schrieb:

      Midget schrieb:

      Wieviel KM hat er jetzt runter?
      135.000 km....

      SamTE schrieb:

      Vibrieren sind immer so die üblichen Verdächtigen:

      Achsschenkel, Radaufhängung, Radlager, Domlager, Spurstangen, Stabilisatoren, ggf. Antriebswellen, Kardangelenk/Hardi, Motorlager...
      Antriebswellen schliesse ich aus da ich keinen xDrive hab. Motorlager etc. auch da es auch vibriert wenn ich den gang raus mache. Die Frage ist nur was ich als nächstes wechsel.
      Hast dir von der Kardanwelle schonmal die Hardischeiben (Gummilager) angeschaut? Sind da Risse im Gummi, kann das auch schon verdächtig sein. Reifen...ist es mit Sommer/Winterreifen das gleiche Problem? Nicht dass an den Reifen was nicht stimmt. Basteleien mit Spurverbreitung (Scheiben) oder sowas gemacht? Wenn ja, evtl. mal rückbauen und testen...
      ""

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • Achja dass hab ich ganz vergessen...

      Ich habe drei Felgensätze ausprobiert. Das Problem bleibt weiterhin bestehen. Auch die Bremsscheiben sind neu (original BMW).
      Aber warum sollte es die Kardanwelle sein? Die Vibrationen kommen eindeutig von der Vorderachse.
      Weitere Basteleien wie Spurverbreiterung etc. hab ich nicht drauf.

    • kev77 schrieb:

      Achja dass hab ich ganz vergessen...

      Ich habe drei Felgensätze ausprobiert. Das Problem bleibt weiterhin bestehen. Auch die Bremsscheiben sind neu (original BMW).
      Aber warum sollte es die Kardanwelle sein? Die Vibrationen kommen eindeutig von der Vorderachse.
      Weitere Basteleien wie Spurverbreiterung etc. hab ich nicht drauf.
      prüf die hardyscheiben!
    • Ja, Hardyscheiben checken. Ansonsten fallen mir nur noch ein angehender Sägezahn an den Reifen ein, was als Vibration wahrgenommen werden könnte, später dann bekommst aber eher Ohrenkrebs. Aber wenn er auch da verschiedene Reifen probiert hat...

      BMW Leasing sagt: Nach 150.000km sind unsere Autos kaputt.
      http://www.spiegel.de/.../...stung-von-150-000-km-voraus-a-855355.html

    • Zugstreben würde ich zuerst machten, und bekanntlich dann die vom F01 mit Hydrolager einbauen. Pendelstützen gleich mitmachen und, wenn das Budget vorhanden ist, würde ich die Stossi's auch gleich mitmachen. Die werden auch nicht mehr wie neu sein nach 135tkm.

      Danach ab zur Achsvermessung und sich freuen!

      Nachrüstungen: HUD, SVW, Lenkradheizung, 6WA, Automatische Heckklappe, Apps, verschiedene Codierungen...

    • Naja... meine Stossis zeigen mit knapp 180k noch keinen Verschleiß an.
      Würde sofern da nichts an denen ist, sie weiter drin lassen.

    • Glaub ich dir. Ich finde meine mit fast 200 auch noch gut. Wenn ich da an meinen ex e60 denke, nimmt er Unebenheiten bei höheren Geschwindigkeiten gut weg. Beim alten musste man da öfters arbeiten. :)

    • AltinB1306 schrieb:

      Naja... meine Stossis zeigen mit knapp 180k noch keinen Verschleiß an.
      Würde sofern da nichts an denen ist, sie weiter drin lassen.
      Liegt auch an Fahrprofil usw. Ich habe meine gewechselt weil ich das Poltern damals schlecht im Griff bekommen habe und die Spurtreue bei schlechte Strassen nachgelassen hatte, und das war schon ein Riesenunterschied!

      Nachrüstungen: HUD, SVW, Lenkradheizung, 6WA, Automatische Heckklappe, Apps, verschiedene Codierungen...

    • ANZEIGE