Öl additive

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Großes Problem bei Additiven ist auch die steigende Schaumbildung. Dies kann zwar durch Silikone wieder verringert werden, aber die können dann dazu führen dass sich die Bläschen im Öl halten und dann geht der positive Ansatz nach hinten los...

      Viele Stoffe lösen sich auch aus den verwendeten Materialien (Dichtungen, Lager, Gehäuse) und werden ungewollt zum Additiv

      Bei älteren Fahrzeugen fehlt zB. Blei für diverse Lagerungen, das in modernen Ölen durch Additive ersetzt werden muss

      Einige gelangen auch in den Abgastrakt und beschädigen dann Kat und DPF

      daher besser gleich hochwertige Öle kaufen und regelmäßig wechseln

      Gruß Whiskey
      Live is short, drive BMW ///M !